Ulrich Häusler

Geboren: 22. 11. 1948

Travemünde

Kontakt: UHaeusler@aol.com

Nachdem ich 23 Jahre meines Lebens in psychiatrischen Kliniken, als Therapeut verbracht hatte, setzte ich mir in den Kopf mich selbstständig zu machen, um den hierarchischen Strukturen der Uni-Kliniken zu entfliehen.

Ich gründete 1990 den Kranken - und Behinderten - Service, um chronisch- neurologisch und chronisch - psychisch erkrankten Patienten ein selbstbestimmtes Leben zuhause zu ermöglichen. Es handelt sich um eine ambulante Pflegeeinrichtung.

Nun bin ich geschäftführender und alleiniger Gesellschafter der Kranken – und Behinderten – Service GmbH in Lübeck. Ich habe ca. 50 hervorragende Mitarbeiter/innen die sich liebevoll mit den Patienten beschäftigen. Inzwischen betreuen wir alle Menschen die Hilfe benötigen.

Meine Arbeit als Autor nahm ich ernsthaft erst in den letzten Jahren auf. Freunde und Bekannte drängten mich zu veröffentlichen.

Da ich nicht so gerne von anderen Menschen abhängig bin, blieb mir auch kaum die Gründung eines Buchverlages erspart.

Den Buchverlag Ulrich Häusler gibt es seit 1994 und er verlegt ausschliesslich meine eigenen Werke.

Meine Arbeit als Autor nahm ich ernsthaft erst in den letzten Jahren auf. Freunde und Bekannte drängten mich zu veröffentlichen.

Da ich nicht so gerne von anderen Menschen abhängig bin, blieb mir auch kaum die Gründung eines Buchverlages erspart.

Den Buchverlag Ulrich Häusler gibt es seit 1994 und er verlegt ausschliesslich meine eigenen Werke.

Mir geht es bei den Texten um die Anregung an den Leser, über sich und sein Leben nachzudenken, sein Verhalten zu reflektieren. Die Lübecker Nachrichten titelten z.B. mit: " Lyrik als Seelenmedizin"

In einem anderen Artikel mit :"Menschliches steht im Vordergrund"
oder Ulrich Häusler : "Therapeutische Texte"

"Frei Sein ist Gefühlssache" erschien 1994
"An Dich" erschien 1998

Ich bin seit 1985 Mitlied in der Deutschen Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse. Einer Psychotherapie die den "Sinn" , bzw. "die Sinnsuche" des Hilfesuchenden in den Vordergrund stellt .Eine sehr humane Form der Psychotherapie.

Ich bin Mitglied bei Amnasty International aus Überzeugung.
Bei "Plan International" habe ich die Patenschaft eines kleinen Mädchens namens Bezawit in Äthiopien übernommen.

Meine Vorliebe ist Paris : Link zur Homepage http://www.seelenmedizin.de dort habe ich meinen 2. Wohnsitz. Hier halte ich mich sooft wie möglich auf.
Alles weitere über mich und meine Hobbys findet Ihr dort auch.

Die Bücher sind über : UHaeusler@aol.com oder im Buchhandel zu bestellen.